Geographiexkursion der 5. Klassen zur Terra Mineralia nach Freiberg

Geographie heißt frei übersetzt: ,,Die Erde beschreiben“ und dieses findet an unserer Schule natürlich nicht nur im Klassenraum und mithilfe von Lehrbüchern statt. Am 19. Juni fuhren 61 Schüler der fünften Klasse und fünf Lehrer in die Universitäts- und Bergstadt Freiberg, um sich die Terra Mineralia, eine Mineralienausstellung im Schloss Freudenstein, anzusehen. Minerale, Edelsteine und Meteorite aus der ganzen Welt gab es zu bestaunen. Neben einer Führung durch die heiligen Hallen durch Studenten der Technischen Universität Bergakademie Freiberg konnten die Schüler aktiv das Entstehen und Vergehen von Gesteinen im Gesteinskreislauf erlernen und erfahren.

Autor: M. Längrich, M. Kluge