Klasse 10-2: Weihnachten – All inclusive

Traditionell ist der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien bei uns am Gymnasium als Weihnachtstag deklariert, so dass die Schüler und Schülerinnen sich entweder im Rahmen von kleinen Weihnachtsfeiern oder weihnachtlichen Exkursionen auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen und zusammen mit ihren Mitschülern und Mitschülerinnen schöne Erlebnisse teilen können.

Die Klasse 10-2 hatte in diesem Schuljahr ein weihnachtliches Rundumpaket geschnürt. So wurde der Donnerstagabend von 17.00-23.00 Uhr gemeinsam bei Spielen, weihnachtlicher Musik und Beleuchtung gemütlich in der Schulbibliothek verbracht. An Speis und Trank mangelte es dank der leckeren von Marsie organisierten Verpflegung und den vielen zusätzlich mitgebrachten Leckereien nicht.

Weihnachten ohne Geschenke und kleine Aufmerksamkeiten? Nein, das wäre schade – also wurde gewichtelt und jeder freute sich über sein kleines Wichtelgeschenk. Selbst die Lehrerinnen wurden nicht vergessen ;-)).

Um dem Wettergott ein Schnippchen zu schlagen, wurde für den Freitag – dem eigentlichen Weihnachtstag – ein Hauch von weißen Weihnachten und winterlichen Temperaturen herbeigezaubert, indem sich die Klasse 10-2 zum Kohlrabizirkus in die Eisarena zum Schlittschuhlaufen begab. Wenngleich sich nicht alle aus Angst, sich zu verletzen, aufs Eis getrauten, war es ein schönes gemeinsames Erlebnis und es hat Freude gemacht, die Eislaufkünste der Mutigen zu bewundern – angefangen von den Profis, wie Quentin, bis zu denen, die tapfer erstmals auf Kufen standen.

Alles in allem, war unser „All inclusive – Weihnachtspaket“ eine schöne Sache und wir freuen uns auf das bevorstehende Fest und wünschen allen frohe und auch besinnliche Weihnachtstage.