Auf zur 3. Runde

Am Montag, dem 25.11.2019, wurde es mucksmäuschenstill in unserer Aula. Es fand der Vorlesewettbewerb der Klassensieger statt und unter den 5 Kandidaten musste die Jury, bestehend aus 3 Deutschlehrern und unserem Bibliothekar nun herausfinden, wer der beste Vorleser aller sechsten Klassen ist. Als Zuhörer waren Schüler verschiedener sechsten Klassen und neugierige Schüler der VKA eingeladen. Stille. Nur die Stimmen der lesenden Kinder und deren spannende Texte erfüllten unseren Festsaal. Mehrfach zog sich die Jury zur Beratung zurück. Zwischen 2 Mädchen herrschte Punktgleichheit, deshalb musste eine dritte Runde eingeläutet werden. Für die Zuhörer besonders toll, da weitere Geschichten zu hören waren. Das „Stechen“ lieferte dann aber ein eindeutiges Ergebnis. Die Jurymitglieder nickten sich zu: XENIA aus der Klasse 6.1 wurde zur Schulsiegerin gekürt und vertritt nunmehr unser Gymnasium beim Regionalwettbewerb.
Was für eine Spannung knisterte da am Montag aus den Buchseiten….

P.S. Wenn du nun auch große Lust auf neue Bücher und Lesen hast – auf in die Schulbibliothek. Dort erwartet dich ab Dienstag unser Bibliothekar Herr Pohl und der kann dir jede Menge Lesefutter bieten.

– A. Richter