#hashtag Adventskalender Nr. 10

#Eine Weihnachtsgeschichte von Lisa

Es war heilig Abend. Ich renne runter aus meinem Zimmer ins Wohnzimmer.
Meine Katze Hermine lag schlafend auf dem Sofa. Ich setzte mich auf sie. Ich hatte sie nicht gesehen, denn das Sofa war schwarz genauso wie die Katze.

Die Katze meowzte auf. Ich sprang vom Sofa, denn ich hatte mich sehr erschrocken. Ich hätte nicht gedacht das die Katze sich einfach auf dem Sofa ausruht. Ich entschuldigte mich überschwänglich bei ihr. Ihr wundert euch bestimmt warum, aber diese Katze gehört für mich zur Familie. Als meine Eltern hörten wie die Katze ,,aufschrie“ rannten sie runter und als sie mich neben der Katze sahen fragten sie:,,Na, was hast du denn schon wieder angestellt, Annalena?“ Ich war schockiert. Ich wusste nicht was ich sagen sollte. Also war ich stumm. Diese stille hielt 10 Minuten an. Dann kam auch mein Bruder Harry runter. Er schrie:,,HEILIG ABEND!!! ENDLICH!!!“ ,,Uhm…“ sagte ich ,,Wieso schreist du?“ ,,weil… HEILIGABEND IST!!!“ schrie Harry. Ich zückte mein Handy. ,,Schon 14:00 Uhr?“ ,,YAY!!! Nur noch 6 Stunden bis Heiligabend!“ ,,woher willst du das wissen? Das ist bei uns doch immer anders!“ ,,Zerstöre doch nicht die Träume deines kleinen Bruders.“ sagte dann meine Mutter. ,,Aber er nervt!“ beschwerte ich mich da. ,,Annalena. Bitte.“ ,,Nö.“ ,,Bitte.“ ,,Nö.“ ,,Violina Annalena Sudbrunn! Du hörst jetzt sofort auf!“ ,,Nein!“ ,,Und wie du das tust! Und zwar JETZT!“ ,,NEIN!“ ,,SCHREI MICH NICHT AN!!!“ ,, TUST DU DOCH AUCH!!!“ da sagte mein Vater:,,Guys… Hört auf zu streiten. Euer streit führt zu nichts!“ ,,Ja, stimmt. Dann gehe ich jetzt.“ sagte ich. ,,Ok.“ sagten alle gleichzeitig. Jedoch hing mein Bruder dann noch an:,,Endlich bin ich meine nervige Schwester los.“ ,,Denkst du ich habe das nicht gehört?“ fragte ich. ,,Das solltest du hören.“ sagte mein Bruder. Ich schaute ihn einfach nur genervt an. Dann ging ich. Oben spielte ich Minecraft. Ich hatte eine riesige Skulptur von einem Diamanterz gebaut. Es sah fast genauso aus wie das normale. Ich hatte mir vorgenommen auch eine Weizen Skulptur zu bauen. Tja, das habe ich echt nicht hinbekommen. Genau da viel mir ein: ich hatte Vorfahren die wenn sie irgendwas geschrien haben, wirklich irgendwas, es war geworden ist. Also schrie ich, erst mal um es auszuprobieren und niemanden zu verletzen:,,ICH WILL FLIEGEN!!!“ und da geschah es. ICH FLOG!!! ,,YAY!!!“ schrie ich. Jetzt war mein Leben komplett. Ich konnte FLIEGEN. Warte… ,,ICH WILL MICH TELEPORTIEREN KÖNNEN!!!“ ,,Schule.“ Und schon stand ich vor der Schule! ,,zu Hause.“ Und ich war wieder zu Hause. Damals wusste ich noch nicht welche Konsequenzen das mit dem schreien hatte. Es vergingen Jahre. Doch dann… ,,Du hast Hausarrest!“ ,,Was habe ich jetzt schon wieder angestellt?!“ ,,DU HAST DEINEM BRUDER WEGETAN!!!“ ,,ER MIR ETWA NICHT?!?!?! IHR MÖGT IHN MEHR ALS MICH, HABE ICH RECHT?!?!?!“

,,Ne-!“ ,,IMMER GEHT ES EUCH NUR UM MEINEN KLEINEN BRUDER, IMMER!!!“ ,,Ne-!“ ,,UND IMMER WENN IHR MIR SAGT DAS IHR MICH LIEBT LÜGT IHR, STIMMTS?!?!?!“ ,,NE-!“ ,,ICH HASSE EUCH!!!

ich fing an zu weinen. ,,Annale-“ ,,LASST MICH IN RUHE!!!“ Ich hoffe ihr nehmt mir nicht übel was ich danach gemacht habe… ,,ICH HASSE MEINE ELTERN!!! ICH WÜNSCHTE SIE EXISTIERTEN NICHT!!!

ich hatte in dem Moment echt nicht an die schreien Superkraft gedacht…

Und erst da viel es mir wieder ein ich war geschockt von mir und rannte runter. Und sie standen nicht da. Ich ging raus und dort waren sie auch nicht. Ich ging wieder rein und sah wie mein kleiner Bruder weinte. Ich fragte was los war und er antwortete:,,Unsere Eltern sind gerade einfach verschwunden!“ ,,nein…“ ich war noch geschockter als davor und rannte hoch. ,,MACHT DAS MIT MEINEN ELTERN RÜCKGÄNIG!!!“ ,,das geht nicht…“ hörte ich eine Stimme. ,,WER BIST DU?!?!?!“ ,,Das Universum…“ ,,WAAAAAAAAAS?!?!?! DAS UNIVERSUM?!?!?!

,,yup.“ ,,NICHT WAHR!!!“ ,,Ich bin’s der Goethe.“ ,,DU BIST DAS UNIVERSUM, NICHT GOETHE!!!“ ,,ich bin Goethe. Da ich schon Tot bin, bin ich im Universum.“ ,,GLAUB ICH DIR NICHT!!!“ ,,stimmt aber.“

,,OKAY… MIR EGAL!!! GOETHE, KANNST MACHEN WAS DU WILLST!!!“ ,,Echt?“ ,,ABER DU MUSST MEINE ELTERN WIEDER HERBRINGEN!!!“ ,,okay, du willst die Folgen nicht wissen…“ ,,Okay. Bye“

,,Bye“ ich rannte nach unten um zu sehen ob meine Eltern da waren. Ich war exakt im richtigen Moment da. Sie kamen exakt dann. Das sah so krass aus das ich Erstmal mein Handy nahm und es fotografierte! Und dann rannte ich zu ihnen und umarmte sie. Und dann fiel wieder etwas ein… ,,Oh nein…“ raunte ich. Meine Eltern fragten besorgt:,,was ist los?“ ich antwortete:,,nichts, nichts. Ich hatte nur eine Illusion. Nix schlimmes.“ „bist du dir sicher?“ „ja“

„okay…“ ich guckte aus dem Fenster… Es war nicht “nix schlimmes“. Es war das schlimmste das hätte passieren können… Ich sah Leute… ja, normal aber… Sie hatten Klamotten aus der ALTSTEINZEIT an. ALTSTEINZEIT!!!

Also… entweder wir wurden in die Altsteinzeit versetzt, was ich aber nicht glaube weil alles andere normal aussieht, diese Menschen wurden aus der Vergangenheit in diese Zeit gebracht, wie auch immer, oder die Menschen wurden zurückgesetzt. Mist. Ich sagte ich würde kurz rausgehen, war aber mindestens 3 Stunden Außerhalb des Hauses. Ich fragte die Leute ein bisschen aus. Was ich rausbekam… Sie wurden zurückgesetzt. Die armen… Ich weiß nicht was ich machen kann aber sie wissen nix… garnix…

okay… Ich werde versuchen zu Helfen! Also… Ich habe keine Ahnung wie ich das anstellen soll! Ich kann nichts ohne etwas schlimmeres rückgängig machen. Lasst mich Nachdenken… AHA!!!

was mir eingefallen ist erfahrt ihr in Part2!