Alles neu – unser Goethe-Gymnasium feiert seine Einweihung

Am Mittwoch, 16. August 2017, fand in der Gorkistraße 15/25 die Einweihung unseres Goethe-Gymnasiums statt. Bereits am Vormittag trafen dazu Gäste wie Leipzigs Oberbürgermeister Herr Jung, die Kultusministerin Frau Kurth sowie die Presse ein, die von einer Rede des Schulleiters Herr Coccejus und von einem Chorauftritt begrüßt wurden. Danach führten Schüler und Lehrer unserer Schule die Gäste durch das neue Schulgebäude.
Nachmittags veranstalteten wir dann ein Schulfest, das von 14:30 Uhr bis 19 Uhr ging und von einer Menge Leute besucht wurde. Unser Chor eröffnete das Fest mit dem Lied „Auf uns!“ und danach erfolgte die symbolische Schlüsselübergabe an unseren Schulleiter. Anschließend ließen alle Schüler gemeinsam Luftballons mit selbst angebrachten Wünschen in den Himmel steigen. Nächster Programmpunkt war der Auftritt der Tanzgruppe Jörgens, die mit Schülern von uns eine kleine Choreografie einstudiert hatte.
Was folgte war die Eröffnung des riesigen Kuchenbasars mit mehr als 100 selbst gebackenen süßen Köstlichkeiten und auch der DJ machte Stimmung. Wir Schüler konnten auch an einer Tombola teilnehmen, mit u. a. dem Hauptgewinn einer coolen Musikbox, und durften dafür verschiedene Stationen wie Pimp your Goethe, die Schreib-und Druckwerkstatt oder auch Sportspiele besuchen. Zudem nahmen viele Besucher an unserer Schulhausrallye teil, bei der die Eltern das neue Schulgebäude sahen, und es gab auch eine Hüpfburg und einen Eiswagen.
Es war echt ein schöner und aktionsreicher Tag für Schüler, Eltern und Lehrer.
Schüler der Klasse 7-1

Übrigens haben wir in der Schule eine Rückmeldung erhalten, dass der Ballon von Eva aus der Klasse 5-4 bis nach Wachau in die Nähe von Radeberg geflogen ist. Danke für die Rückmeldung!

Ein weiterer Beitrag zum Fest mit unseren Danksagungen folgt noch.

Autor: Schüler der Klasse 7-1