#hashtag Adventskalender Nr.1

Der #hashtag Adventskalender bringt euch 24 kurzweilige und spannende Geschichten. Den Anfang macht Justus.

Der Mann, der vom Himmel fiel

Es war einmal ein Mann, der hatte eine blühende Fantasie. Eines Abends wollte er die Vögel füttern. Da merkte er, dass die Raben weg waren. Er suchte auf allen Seiten des Hauses. Als er spazieren ging, merkte er, dass alle Vögel auf dem Dach waren. Er rannte schnell zurück und kletterte aufs Dach. Die Vögel flogen etwas zurück.
Plötzlich kam ein Adler und schubste ihn vom Dach. Der Mann schrie. Aber kurz vor dem Boden flog er.

Auf einmal flog auch er und flog in die Lüfte, bis er schon wieder vom Adler gerammt wurde. Der Adler rammte ihn erneut und – der Mann fiel vom Himmel.

Als der Mann aufwachte, war alles um ihn herum schwarz. Er fragte laut: „Wo bin ich?“ Da erschien ein Kopf. Er sah so aus wie ein Totenschädel. Der antwortete: „Du bist in der Unterwelt.“
Der Mann probierte, sich zu bewegen. Doch er merkte, dass er nur noch als sein Kopf auf dem Boden lag. Plötzlich verwandelte er sich – der Kopf des Mannes – in einen Adler und flog weg. Sein Körper blieb in der Unterwelt.
Um ihn herum war wieder alles schwarz.
Plötzlich wurde er von einem Riesenstaubsauger eingesaugt und er merkte, dass jetzt alles wieder farbig wurde, und dass er in seinem Bett lag. Er sah seine Frau. Und die schaute ihn an, lächelte und sagte: „Träumer!“

Justus (6-2)